SchwuPs -

Schwanger und berufliche
Perspektiven schaffen

Die Maßnahme richtet sich an Frauen ab dem 18. Lebensjahr, die ein Kind erwarten und Unterstützung bei der Entwicklung einer realistischen beruflichen Perspektive benötigen.

Ziele der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist es, die Beratungsangebote für schwangere Frauen zu bündeln und die Lebenssituation der Teilnehmerinnen entsprechend den jeweiligen individuellen Erfordernissen zu stärken. Während der Maßnahme sollen die Teilnehmerinnen eine klare Vorstellung ihrer beruflichen Zukunft entwickeln, ihre persönlichen und beruflichen Ziele formulieren können, über umfassende Kenntnisse verschiedener lokaler Möglichkeiten der Kinderbetreuung verfügen, so dass sie nach der Elternzeit eine berufliche (Wieder-) Eingliederung anstreben.

Inhalte

Die Inhalte der Maßnahme werden in der Gruppe und in Einzelgesprächen angeboten. Diese sind:

Schwangerschaft & Geburt

  • Elternrechte
  • Gesundheit in der Schwangerschaft
  • Kindesentwicklung u. Mutterschaft
  • Von der Partnerschaft zur Elternschaft
  • Geburt und Wochenbett

Berufs- und Lebensplanung

  • Rollenbilder
  • Familienaufgaben verteilen
  • Zeitmanagement
  • Kompetenzbilanzierung
  • Vereinbarkeit von Familie & Beruf
  • Krisen & Konfliktmanagement
  • Berufliche Orientierung
  • Zukunftsträchtige Berufe
  • Regionaler Ausbildungs- & Arbeitsmarkt
  • Der zweite Bildungsweg
  • Bildungswege für Frauen mit Kindern
  • Unterstützungsleistungen
  • Umgang mit Geld
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Qualifizierung

  • Selbstvermarktungsstrategien
  • Bewerbungsmanagement
  • PC- Kenntnisse
  • Stellenrecherche
  • Kommunikationstraining

Gesundheitsorientierung

  • Kochkurs
  • Entspannungstechniken
  • „Hier komme Ich!“- Selbstbewusstes Auftreten
  • Erziehungsratgeber

Einstieg

  • wöchentlich

Kinderbetreuung

  • Während der Maßnahmedauer möglich

Maßnahmedauer

  • 6 Wochen
  • jeweils von 9:00- 12:15 Uhr

Teilnehmerplätze

  • 20
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Barbara Steins
Schwups
Heinz-Kluncker-Str. 4
42285Wuppertal
Fon: 02 02 - 31 72 00-24
Fax: 02 02 - 31 72 00-30
Weitere Informationen