Integrierte Versorgung

Die Integrierte Versorgung ist eine Behandlungsform für Menschen mit Depressionen, Angststörungen, Psychosen oder anderen psychischen Erkrankungen im gewohnten sozialen Umfeld. Durch die bessere Verzahnung und Koordination von ambulanten Behandlungsabläufen lotsen wir Sie durch das Gesundheitswesen. 

 

Sie haben Interesse ihre Erkrankung ambulant behandeln zu lassen?
Der alpha e.V. bietet im Auftrag der GpG NRW (Gesellschaft für psychische Gesundheit in NRW gGmbH) ein verbindliches Hilfenetz an, mit dem Ziel, Sie ambulant zu versorgen. 
Die Grundlage hierfür bieten die Krankenkassen-Programme „Netzwerk psychische Gesundheit“ und „Seelische Gesundheit leben“. 

Leistungen im Einzelnen

  • Bedürfnisangepasste Versorgung zu Hause durch Fachkräfte eines multiprofessionellen Teams (home treatment)
  • Psychosoziale Krisenbegleitung 
  • Angebot einer Krisenwohnung als mögliche Alternative zum Krankenhausaufenthalt
  • Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Krisenplanes gemeinsam mit Ihnen und – wenn gewünscht – mit Vertrauenspersonen 
  • Die Koordinierungsstelle ist im Notfall 24 Stunden erreichbar 
  • Fachärztliche Behandlung/Beratung
  • Soziotherapie und häusliche psychiatrische Krankenpflege
  • Gesprächsgruppen und Psychoedukation
  • Beratung und Überleitung zu psychosozialen Hilfen
  • Angebot zur Einbeziehung des familiären und sozialen Umfeldes (Netzwerk)
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen

Für die Behandlungskoordination stehen Ihnen feste AnsprechpartnerInnen zur Seite.

Wer kann teilnehmen?
Voraussetzung ist eine Mitgliedschaft der unten genannten Krankenkassen sowie ein Wohnsitz in Wuppertal. Ob die jeweilig festgestellte psychische Erkrankung zur Inanspruchnahme der Integrierten Versorgung berechtigt, entscheidet die Krankenkasse. 
Eine Zuweisung kann seit Beginn 2014 über folgende Krankenkassen erfolgen, die dem Vertrag der GpG NRW beigetreten sind:

  • TK Techniker Krankenkasse
  • AOK Hamburg/Rheinland
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • GWQ verschiedene Betriebskrankenkassen

Wie erfolgt die Aufnahme und wie sind die Rahmenbedingungen?
Um sich ein genaueres Bild von diesem Leistungsangebot zu machen, können Sie ein persönliches Informationsgespräch vereinbaren. Wir klären dann mit Ihnen ab, ob dieses Angebot für Sie infrage kommt und mit Ihrer Krankenkasse aktuell ein Vertrag besteht.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Antijana Luburic
Integrierte Versorgung
Kleiner Werth 17
42275Wuppertal
Fon: 02 02 - 262 85-14
Weitere Informationen