Dipl.Soz.Päd./ Bachelor oder Master in Sozialer Arbeit


Wir suchen für die Bereiche Flexible Erziehungshilfe zur Betreuung von Eltern und Familien mit psychischer Erkrankung und für das Projekt JUmPS - ambulante Betreuung von jungen Erwachsenen nach §35a SGBVIII eine Fachkraft ab sofort oder später für 19,50-39 Std/Woche auf Teilzeit oder Vollzeit.

Ihre verantwortungsvollen Aufgaben sind:

  • ambulante Betreuung von Familien, in denen mindestens ein Elternteil psychisch erkrankt ist
  • Unterstützung bei der medizinischen Versorgung der jungen Erwachsenen
  • Beratung und Unterstützung der Familien,
  • Stärken der Erziehungskompetenzen
  • päd. Arbeit mit den Kindern- und Jugendlichen
  • Hilfeplanung nach§36 SGB VIII, inhaltliches Umsetzen und Arbeiten an Zielen
  • Kooperationen mit anderen Institutionen
  • Anfertigen von Dokumentationen und Berichten

Sie können von uns erwarten:

  • Intensive Einarbeitung
  • Ein multiprofessionelles und kollegiales Team
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Beratung
  • Einen kooperativen Arbeits- und Führungsstil
  • Regelmäßige Mitarbeiterentwicklungsgespräche und Führungsfeedback
  • Kontinuierliche Qualitätsarbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Sehr gute kommunale und regionale Vernetzung
  • Innerbetriebliche Fortbildungen sowie Finanzierung externer Fortbildungen
  • Tarifliche Bezahlung und Urlaubsregelung
  • Jahressonderzahlung
  • E-Bike/Pedelec als Jobrad möglich
  • Zuschlag bei Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge
  • Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium: Dipl.Soz.Päd./ Bachelor oder Master in Sozialer Arbeit
  • Kenntnisse über psychische Erkrankungen
  • Erfahrung und Methodenvielfalt in der Arbeit mit Familien
  • Erfahrungen in Krisenintervention
  • Führerschein Klasse B/BE
  • Eigener PKW
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Flexibilität, Kreativität
  • Wertschätzende Grundhaltung

 

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Herrn Spieker

Email senden