Ergotherapeut (m/w/d) für Einrichtung der Besonderen Wohnform gesucht


Für unsere sozialpsychiatrische (ehemals stationäre Einrichtung, nun eine Einrichtung der besonderen Wohnformen) Übergangswohneinrichtung in Wermelskirchen (Städtedreieck Solingen/Remscheid/Wuppertal) suchen wir zur Ergänzung unseres multiprofessionellen Teams eine*n Ergotherapeut*in

Ihre verantwortungsvollen Aufgaben sind:

  • Beratung und Begleitung der Bewohner*innen (Altersstruktur: Zwischen 18 und ca. 35 Jahren) im Alltag
  • Planung und Durchführung tagesstrukturierender Beschäftigungs- und Freizeitangebote
  • Übernahme von Bezugsbetreuungen der Bewohner*innen
  • Durchführung ergotherapeutischer Maßnahmen für die Bewohner*innen
  • Unterstützung, Begleitung, Assistenz der Bewohner*innen bei lebenspraktischen und alltagsbezogenen Aufgaben
  • Unterstützung der Bewohner*innen bei sozialhilferechtlichen Fragestellungen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Erstellung von fortlaufenden Behandlungs- und Hilfeplänen (BEI_NRW)

Sie können von uns erwarten:

  • Intensive Einarbeitung
  • Ein multiprofessionelles und kollegiales Team
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Beratung
  • Einen kooperativen Arbeits- und Führungsstil
  • Regelmäßige Mitarbeiterentwicklungsgespräche und Führungsfeedback
  • Kontinuierliche Qualitätsarbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Sehr gute kommunale und regionale Vernetzung
  • Innerbetriebliche Fortbildungen sowie Finanzierung externer Fortbildungen
  • Tarifliche Bezahlung und Urlaubsregelung
  • Jahressonderzahlung
  • E-Bike/Pedelec als Jobrad möglich
  • Zuschlag bei Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge
  • Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Zeitgemäße IT-Ausstattung

Sie bringen mit:

  • Ausbildung/Studium im Bereich der Ergotherapie
  • (Möglichst) Praktische Erfahrungen in der Arbeit mit seelisch (psychisch) kranken Menschen
  • Führerschein Klasse B/BE
  • Gute PC-Kenntnisse
  •  (Möglichst) Fundierte Kenntnisse SGB IX und SGB XII
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Flexibilität
  • Wertschätzende Grundhaltung
  • Fähigkeit zur verantwortungsvollen Planung und Ausgestaltung des Arbeitsbereichs

 

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

alpha e.V.
Dabringhauser Str. 10
42929 Wermelskirchen
Email senden