Der Trägerverein

Der gemeinnützige und mildtätige Verein alpha e.V. ist Träger und Initiator zahlreicher Einrichtungen, Dienste und Initiativen im Raum Wuppertal, im Bergischen Land und in Herdecke. Sie alle verfolgen seit über 30 Jahren ein großes, gemeinsames Ziel: Sie sollen Menschen, die besonderer Hilfe bedürfen, unterstützen, ihren Platz im Leben zu finden.

Gegründet wurde der Verein 1972. Damals bot alpha e.V. eine vollkommen neue und nach modernsten Anforderungen gestaltete Alternative zu den bis dahin üblichen Formen der Heimunterbringung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Unsere Therapie- und Arbeitsmethoden haben die von Betroffenen und Experten geforderten Standards für die Psychiatrie und Jugendarbeit schon frühzeitig umgesetzt und erfüllt.

Von Anfang an haben wir den Menschen ganzheitlich betrachtet und unsere Angebote auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen jedes Einzelnen ausgerichtet. So sind nach und nach weitere Einrichtungen und Dienste entstanden, die benachteiligten und auch behinderten Menschen helfen, ein selbst bestimmtes und weitestgehend normales Leben zu führen. Wir bieten allen, die unsere Hilfe und Unterstützung suchen, eine Basis für die Wiederaufnahme ihres Lebensweges mit neuen Perspektiven.

Zur Zeit betreut alpha e.V. insgesamt ca. 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unsere Dienste reichen von der Beratung, Betreuung und Hilfe für behinderte Menschen über erzieherische Hilfen für Kinder und Jugendliche bis zur beruflichen Eingliederung und Qualifikation Jugendlicher und Erwachsener.

Wir arbeiten ausschließlich personenzentriert, die persönlichen Belange des Einzelnen berücksichtigend und schützend. Denn jeder Mensch, ganz egal ob gesund, mit einer psychischen Krankheit, Abhängigkeitserkrankung oder einer geistigen Behinderung, ist ein Individuum und hat auch das Recht auf eine ebenso individuelle Betreuung. Wir stärken und festigen den Menschen und seine eigene Persönlichkeit soweit, dass er seine Biographie selbst gestalten und ein weitestgehend unabhängiges Leben führen kann.

Unsere Arbeit setzt bei den bestehenden Stärken und Fähigkeiten des Menschen und nicht bei seinen Defiziten an. So hat jeder die Möglichkeit, seine starken Seiten weiter zu entwickeln – für ein sicheres Selbstwertgefühl, neue Lebensperspektiven und positive Erfahrungen im täglichen Leben. Dabei sind wir innerhalb unserer Einrichtungen jederzeit flexibel und in der Lage, sofort auf wechselnde Anforderungen und Bedürfnisse zu reagieren – auch wenn das größere Umstellungen oder die Anpassung und Erweiterung unseres Leistungsspektrums bedeutet.
Alle unsere Einrichtungen sind kleine, überschaubare Einheiten und voll in die jeweilige Gemeinde integriert. So können wir eine Stigmatisierung der Betroffenen weitestgehend vermeiden helfen und ihnen die Teilhabe am sozialen Leben erleichtern. alpha e.V. ist Kooperationspartner und teilweise Beteiligter an gemeinsamen Unternehmungen mit anderen sozialen Trägern und vertritt die zu betreuenden Menschen in allen wichtigen fachlichen und sozialpolitischen Gremien.