Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge/-pädagogin


Für das Ambulant Betreute Wohnen (BeWo) in Wuppertal für Menschen mit einer psychischen Erkrankung suchen wir „Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge/-pädagogin“ oder mit entsprechendem Studienabschluss „B.A. oder M.A.“ oder aber auch mit Ausbildungsabschluss „Fachkrankenpflege Psychiatrie“ oder „Ergotherapie“

Ihre verantwortungsvollen Aufgaben sind:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Klient*innen im Alltag und in ihrem persönlichen Umfeld
  • regelmäßige Hausbesuche der Klient*innen
  • Erstellung von Hilfeplänen
  • fortlaufende Dokumentation der Klient*innenkontakte
  • Vorstellung von Hilfebedarfen in der Hilfeplankonferenz

Sie können von uns erwarten:

  • Intensive Einarbeitung
  • Ein multiprofessionelles und kollegiales Team
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • [Regelmäßige] Supervision und kollegiale Beratung
  • Einen kooperativen Arbeits- und Führungsstil
  • Regelmäßige Mitarbeiterentwicklungsgespräche und Führungsfeedback
  • Kontinuierliche Qualitätsarbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Sehr gute kommunale und regionale Vernetzung
  • Innerbetriebliche Fortbildungen sowie Finanzierung externer Fortbildungen
  • Tarifliche Bezahlung und Urlaubsregelung
  • Jahressonderzahlung
  • E-Bike/Pedelec als Jobrad möglich
  • Zuschlag bei Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge
  • Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen
  • [Flexible Arbeitszeitgestaltung]
  • [zeitgemäße IT-Ausstattung]

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium bzw. abgeschlossene Berufsausbildung
  • mind. einjährige Berufserfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit einer psychischen Behinderung
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Empathie und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundkenntnisse von psychiatrischen Krankheitsbildern
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung (vor allem im SGB XII)
  • gute PC-Kenntnisse in Word und Excel
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • eigener PKW
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Flexibilität
  • Wertschätzende Grundhaltung
  • Fähigkeit zur verantwortungsvollen Planung und Ausgestaltung des Arbeitsbereichs

 

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

alpha e.V.
Bernhard Schweyher
Telegrafenstr. 11
42929 Wermelskirchen
E-Mail senden